Hoffnung für Menschen in Mbano

Gleich nach der Ankunft in seiner Heimat wurde Pfarrer Reginald aktiv, hat damit begonnen, eine Partnerorganisation zu gründen und die Heimpflege zu organisieren.

Am 31.12.21 ist unser Pfarrvikar Pfarrer Reginald zu seiner Heimreise aufgebrochen. Er wird dort seine Mutter und seine Freunde und Bekannten besuchen. Darüberhinaus wird er auch den Grundstein für unsere Partnerorganisation vor Ort legen.

Nachdem das Friedenslicht am Abend des 3. Adventsonntags von Ministranten nach Barbing gebracht worden war, haben wir es nach den Gottesdiensten zum 4. Adventsonntag in den einzelnen Pfarreien Barbing, Sarching und Illkofen verteilt. Viele Menschen sind gekommen und haben geholfen, das Licht weiter zu verbreiten und damit der Hoffnung auf Frieden Ausdruck verliehen. Wer wollte, konnte von uns auch Kerzen bekommen, die wir kostenlos abgegeben haben. Bei dieser Aktion haben wir auch um Spenden für unser Projekt gebeten. Wir möchten allen danken, die uns eine Spende gegeben haben. Vergelt's Gott dafür! Wir werden schon bald damit starten, mit dem gesammelten Geld Menschen zu helfen.

Die Kerzen stehen übrigens noch weiterhin in den Pfarrkirchen zum Mitnehmen bereit. Wer das Friedenslicht nach der Christmette mit nach Hause nehmen möchte, ist dazu sehr herzlich eingeladen.